PERMA FILM

FLUID FILM

FLUID FILM

Stopt
Rost
sofort

FLUID FILM AS-R

FLUID FILM AS-R

Fluid Film | Automobile | Haus & Garten | Industrie | Landwirtschaft | LKW | Luft- & Raumfahrt | Seeschifffahrt | Sportboote | Windkraft | Winterdienst

VISKOSITÄT: niedrig (z.B. wie Siruxp)
KRIECHFÄHIGKEIT+ + + +
SCHUTZDAUER: ca. 4 Jahre (in geschlossenen Hohlräumen)
VERARBEITUNG: Sprühdose mit zusätzlichem Feinapplikator

FLUID FILM AS-R Sprühdosen entsprechen den Richtlinien MIL-Spec C-23050.

FLUID FILM AS-R ist eine physiologisch unbedenkliche, lösungsmittelfreie und thixotrope Einschicht-Korrosionsschutzbeschichtung mit Gleit- und Rostlösewirkung auf Lanolinbasis. Es bildet einen klaren und glänzenden Schutzfilm.
Die 400 ml Sprühdose enthält FLUID FILM NAS mit Propan-Butan als Treibgas.

400 ml Sprühdose als universelles Produkt für gewerbliche und private Nutzung zum Pflegen, Konservieren, Rostlösen und als Schmiermittel.

ANWENDUNGSBEREICHE

FLUID FILM AS-R ist für Betriebe, Werkstätten, Garagen und dem Heimwerker für den Einsatz als Konservierer, Pflegemittel, Rostlöser und Gleitmittel sehr geeignet.

Am Auto bietet es Schutz für Falze, Türkanten, Hohlräume, Motorraum sowie für alle anderen korrosionsgefährdeten Teile. Besonders bei der Stilllegung im Winter schützt bereits ein dünner Film FLUID FILM AS-R Motorräder, Fahrräder oder Bootsteile vor Rost.
Auch auf Ketten, Gelenken, Stahl und Metalloberflächen, wie z.B. bei Maschinen und Werkzeugen stoppt FLUID FILM die Korrosion sofort oder lässt sie gar nicht erst entstehen. Dieses können sich Fertigungsbetriebe auch beim Transport und der Verarbeitung zu Nutze machen.

Durch die Kombination von Korrosionsschutz- und Gleitmittel können bewegliche Teile wie Umlenkrollen, Kettenübertragungen oder Gelenke geschützt werden.

Für die Pflege von Sport-, Freizeit- und Haushaltsgeräten oder im Restaurierungsbereich, wo ein besonderes Augenmerk auf die Originalpatina gelegt wird, ist FLUID FILM AS-R sehr effektiv einsetzbar.

VORTEILE

Im Gegensatz zu herkömmlichen Produkten ist FLUID FILM AS-R durch seine lösungsmittelfreie Zusammensetzung umweltfreundlicher und sparsamer im Gebrauch.

Die Grundsubstanz Lanolin ist nicht flüchtig wie Öl oder Kerosin und nicht verharzend. Dagegen lässt die Wirkung von Lösungsmitteln in der Regel nach 12-15 Sekunden nach, die von Öl oder Kerosin endet nach wenigen Tagen, wobei dann diese herkömmlichen Mittel den schützenden Effekt vollständig verlieren.

VERARBEITUNG

Der Einsatz aus der 400 ml Sprühdose erlaubt mit dem normalen Sprühaufsatz einen gleichmäßigen Auftrag auf große Flächen.

Für den punktgenauen Einsatz auch an schwierig zu erreichenden Stellen ist an der Dose ein 15 cm langes Sprührohr. Für den Einsatz in längeren Hohlräumen kann eine ca. 60 cm lange Sprühkopfverlängerung mit einer 3-strahl Rundumdüse mitgeliefert werden.

WIRKUNG

  • verhält sich äußerst widerstandsfest gegen alle Witterungseinflüsse, auch gegen Schnee und Schneematsch und die im Winterdienst benutzten Lösesalze.
  • äußerst wirkungsvoll und zuverlässig zugleich als Rostlöser und Wasser verdrängendes Korrosionsschutzmittel
  • hervorragende Salzwasserbeständigkeit
  • schnell kriechend, dennoch gut haftend
  • temperaturstabil
  • wird durch Regen und Seewasser weder abgewaschen oder verändert
  • noch verdunstet und verharzt es, wie es bei den meisten Kriechölen der Fall ist
  • bereits auf den Autochassisböden befindliche Bitumenschutzschichten werden durch FLUID FILM plastifiziert und dadurch aktiviert

FLUID FILM AS-R Sprühdosen entsprechen den Richtlinien MIL-Spec C-23050.

GEBINDEGRÖSSEN

  • FLUID FILM AS-R ist lieferbar als 400 ml Sprühdose mit extra Sprührohr
  • Verpackungseinheit: 12 Dosen im Karton
  • Als Zubehör ist eine 60 cm lange Sprühkopfverlängerung mit 3-strahl Rundumdüse erhältlich

TECHNISCHES DATENBLATT (PDF)

Für eine Vollbildansicht, klicken Sie auf das diagonale Kreuz.
Zum Herunterladen des PDFs klicken Sie links auf die 3 Punkte und gehen dann auf „Download“.

Dieses Video wird von YouTube bereitgestellt. Mit dem Abspielen dieses Videos akzeptieren Sie die YouTube Datenschutzbestimmungen.

YouTube privacy policy

FLUID FILM im Einsatz bei Mercedes

Dieses Video wird von YouTube bereitgestellt. Mit dem Abspielen dieses Videos akzeptieren Sie die YouTube Datenschutzbestimmungen.

YouTube privacy policy

FLUID FILM Anwendungsbeispiel – Detlef Wulff Hodt

Dieses Video wird von YouTube bereitgestellt. Mit dem Abspielen dieses Videos akzeptieren Sie die YouTube Datenschutzbestimmungen.

YouTube privacy policy

FLUID FILM Anwendungsbeispiel – Manfred Rusch „Goldie“ VW Käfer Club

PERMA FILM

FLUID FILM

FLUID FILM

Stopt
Rost
sofort

FLUID FILM NAS

FLUID FILM NAS

Fluid Film | Automobile | Industrie | Landwirtschaft | LKW | Seeschifffahrt | Windkraft | Winterdienst

VISKOSITÄT: niedrig-mittel (z.B. wie Ketchup)
KRIECHFÄHIGKEIT+ + +
SCHUTZDAUER: ca. 8 Jahre (in geschlossenen Hohlräumen)
VERARBEITUNG: mit handelsüblichen Druckluftsystemen nach Erwärmung des Materials auf ca. 25°C oder mit Airless-Systemen oder mit Pinsel und Rolle

FLUID FILM NAS ist eine physiologisch unbedenkliche, lösungsmittelfreie und thixotrophe Einschicht-Korrosionsschutz-Beschichtung mit Gleit- und Rostlösewirkung auf Lanolinbasis. Es bildet einen klaren und glänzenden Schutzfilm.

ANWENDUNGSBEREICHE

FLUID FILM NAS ist hauptsächlich Rostschutz von Metalloberflächen bei innerbetrieblicher Zwischenlagerung, für die Konservierung während des See- und Straßentransportes und für die Hohlraumversiegelung von Kraftfahrzeugen vorgesehen. Es ist auch als Gleit- und Kriechmittel und im Winterdienst verwendbar.

Bei konventioneller Verarbeitung mittels Spritzen, Pinsel oder Rollen für Korrosionsschutz-Maßnahmen auf trockenen oder feuchten, blanken oder rostigen Oberflächen, die gegen Salzwasser und Witterungseinflüsse geschützt werden sollen. Für Hohlräume an Kraftfahrzeugen kann FLUID FILM NAS mittels einer Druckbecherpistole mit einer Hohlraumsonde (0,2 oder 0,4 mm) nach einer Erwärmung auf ca. 25°C verwendet werden.

SCHICHTDICKE

Die Wirksamkeit eines Rost-Schutzsystems ist u. a. entscheidend abhängig von seiner Schichtdicke.
Sie ist nach der gegebenen Beanspruchung und der Gebrauchsdauer des Objektes zu wählen.

Wir empfehlen beim Schutz von Hohlräumen mit vielen Ecken, Falzen und Überlappungsbereichen und dem Vorhandensein einer alten Beschichtung oder Flugrost die doppelte Schichtstärke.

OBERFLÄCHENVORBEREITUNG

FLUID FILM NAS kann als Rostlöser und zugleich als Korrosionsschutzmittel verwendet werden. Aus wirtschaftlichen Gründen wird empfohlen, lose Verschmutzungen wie Rost und alte Beschichtungsteile durch Auswaschen zu entfernen. Die Oberfläche kann feucht sein, muss aber von Oberflächenwasser befreit werden.

WIRKUNG

  • lösungsmittelfrei und physiologisch unbedenklich bei der Applikation und als Schutzfilm;
  • erfordert minimale Oberflächenbehandlung, penetriert Rost, verdrängt Wasser und bildet einen äußerst widerstandsfähigen Schutz gegen Korrosion durch Salze
  • gute Haftung auf feuchten oder trockenen Oberflächen
  • kein Verdunsten, Verharzen oder Austrocknen des Schutzfilmes
  • lässt sich, wenn nötig, leicht entfernen
  • kann nach dem Auftragen sofort mit Wasser in Berührung kommen

GEBINDEGRÖSSEN

  • 1 Liter Kunststoff-Flasche
  • 1 Liter Normdose
  • 5 Liter Kunststoff-Kanister
  • 20 Liter Eimer
  • 208 Liter Fass

BROSCHÜRE (PDF)

Für eine Vollbildansicht, klicken Sie auf das diagonale Kreuz.
Zum Herunterladen des PDFs klicken Sie links auf die 3 Punkte und gehen dann auf „Download“.

FLUID FILM NAS
FLUID FILM NAS
FLUID FILM NAS 5 Liter
PERMA FILM

FLUID FILM

FLUID FILM

Stopt
Rost
sofort

FLUID FILM WRO-EP

Fluid Film WRO-EP

Fluid Film | Industrie | Landwirtschaft | LKW | Luft- & Raumfahrt | Seeschifffahrt | Sportboote | Windkraft | Winterdienst

VISKOSITÄT: sehr hoch (z.B. wie harte Butter)
KRIECHFÄHIGKEIT+
SCHUTZDAUER: ca. 30 Jahre (in geschlossenen Hohlräumen)
VERARBEITUNG: Drahtseilschmiergerät oder Pinsel/Rolle/Schafwollhandschuh
MILITÄR-ZULASSUNG: MIL-G-18458B (SH)

FLUID FILM WRO-EP Das auf Wollfettbasis hergestellte, lösungsmittelfreie Konservierungsmittel bietet einen hochwertigen Korrosionsschutz für alle Bedingungen. Es enthält Alterungsschutzmittel, Antioxidantien, Inhibitoren, Netzmittel und Zusätze zur Erhöhung der Schmierdruckfestigkeit. Es eignet sich als daueraktiver Korrosionsschutz für Drahtseile und Schraubverbindungen unter extremen Belastungen.

FLUID FILM WRO-EP ist einsetzbar bei Temperaturen von – 45°C bis + 96°C, unter extremen Druckbedingungen. Wegen der sehr hohen Viskosität kann dieses Produkt nur begrenzt als Deckbeschichtung verwendet werden, aber als stark filmbildendes Material eignet es sich vorzüglich als Deckbeschichtung zur Abdichtung und Umhüllung der Seilzwickel und Einzeldrähte.

Zum tiefen Einpenetrieren kann Liquid A eingesetzt werden.

Oberflächenvorbereitung

Bei neuen Drahtseilen soll vor dem Auftragen von FLUID FILM WRO-EP die Oberfläche weitgehend von dem Verseilmittel befreit werden. Aus den Zwickeln zwischen den Einzeldrähten braucht das Verseilmittel nicht entfernt zu werden.

Sollen gut haftende, alte Beschichtungen auf gebrauchten Seilen erhalten bleiben, sind sie auf ihre Funktionsfähigkeit zu untersuchen; dazu gehören insbesondere das Haftvermögen sowie der Grad der Unterrostung und Unterwanderung durch Wasser. Vor dem Auftragen der Deckbeschichtung sind artfremde Schichten (Verunreinigungen) zu entfernen. Beschädigte Bereiche sind mechanisch zu entrosten, mindestens zum Norm-Reinheitsgrad St 1 nach SIS (loser Rost), und mit einer Grundbeschichtung zu applizieren. Schlecht haftende Teile alter Beschichtungen sollten durch Bürsten oder mit Hilfe des MASTO Drahtseilschmiergerätes entfernt werden.

Auftragen mittels harten Pinsels, Lappen, Schafwollhandschuhen oder Lederkegel.

Für Langzeitschutz ist eine Sollschichtstärke der Deckbeschichtung von mindestens 800 µm erforderlich. Das Material kann aber bis zu 3 mm aufgetragen werden, wobei es noch eine hohe mechanische Festigkeit und ein hohes Haftvermögen aufweist.
Am effektivsten ist es, FLUID FILM WRO-EP mit dem MASTO Drahtseilschmiergerät zu injizieren.

ARBEITSWEISE

Auftragen mittels harten Pinsels, Lappen, Schafwollhandschuhen oder Lederkegel.

Wirkung

  • lösungsmittelfrei, daher erheblich weniger Umweltbelastung bei der Verarbeitung
  • sehr hohe Beständigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Salzwasser und Chemikalien
  • temperaturstabil von – 45°C bis 115°C
  • hohe mechanische Beständigkeit, hervorragende Haftfähigkeit unter extremen klimatischen Bedingungen
  • exzellenter Verschleißschutz
  • wirtschaftlich in der Anwendung und unkompliziert in der Verarbeitung. In einem Arbeitsgang kann eine Schichtstärke von bis zu 3.000 µm aufgetragen werden
  • 1-Komponenten-Produkt mit 98 % Festkörpergehalt

GEBINDEGRÖSSEN

  • 17,6 Liter Eimer
  • 208  Liter Fass

Dieses Video wird von YouTube bereitgestellt. Mit dem Abspielen dieses Videos akzeptieren Sie die YouTube Datenschutzbestimmungen.

YouTube privacy policy

FLUID FILM im Einsatz bei Mercedes